Mit Regenschirmen bewaffnet machten sich die Landfrauen am Dienstag Abend zur Kräuterwanderung auf. Kräuterpädagogin Karin Mager zeigte uns wie viele Pflanzen, die direkt am Straßenrand oder fast an unseren Haustüren wachsen essbar sind und welche Wirkungen sie haben. Selbst Pflanzen die wir für Unkraut halten und am liebsten aus unseren Gärten vertreiben würden, können verwendet werden. So z. B. Giersch, der bei Gicht und Rheuma Linderung bringt.

Anschließend an die kleine und sehr lehrreiche Wanderung ging es zurück in die Landfrauenstube. Wo uns Frau Mager noch mit selbstgemachtem Brennnesselbrot, Kräuterlimonade, Kräuterquark- und Butter verwöhnte. Mit dieser leckeren Stärkung ließen wir den Abend ausklingen.

 

K. Tränkle

 

 

Veranstaltungen:                  Bewirtungen 
Geselligkeit: Jahresausflug, Wanderungen, Halbtagesausflug,
Singabend, Spiele- oder Handarbeitsabende
Bildung: Vorträge, Seminare, Stadtführungen
Soziales: Unterstützung der Sozialstation
Kreiselbepflanzung
Fredericktag (Lesen mit Kindern)
Kinder- Ferienprogramm
Kreatives: Kochkurse
   
   
   

 

Vorsitzende

Claudia Schleicher

2 Vorsitzende

Natascha Krachenfels

Inge Bossack

Kassiererin

Gerda Wiedenmann

2 Kassiererin

Birgit Staib

Schriftführerin

Kerstin Tränkle

Beisitzerinnen

Hannelore Molnar

Heidi Schneider

Irmgard Emminger

Silvia Schleicher

 

Danke das Sie unser Hompage besuchen